STEP 2020/2021: Aufruf zur Projekteinreichung

Die Landesinnung Bau Wien der Wirtschaftskammer Wien lädt ab sofort zur Teilnahme am Wiener Stadterneuerungspreis 2020/21 ein. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Bauausführende mit aktiver Gewerbeberechtigung als auch Planer und Bauherren (Bauträger).

Die Landesinnung Bau Wien der Wirtschaftskammer Wien lädt ab sofort zur Teilnahme am Wiener Stadterneuerungspreis 2020/21 ein. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Bauausführende mit aktiver Gewerbeberechtigung als auch Planer und Bauherren (Bauträger). Vergeben wird die begehrte Auszeichnung für alle Hochbauprojekte für Wohngebäude, Büroimmobilien und Ausbildungsstätten, die in den Jahren 2018 bis 2020 in Wien realisiert wurden und zur Erhaltung oder Verbesserung bestehender Bausubstanz beitragen. Aufgrund der Covid-19-Situation wurde die Vergabe im Jahr 2020 ausgesetzt. Alle vollständig übermittelten Projekteinreichungen des Vorjahres nehmen deshalb automatisch an der Vergabe des Wiener Stadterneuerungspreises 2020/21 teil.
»Mit dem Wiener Stadterneuerungspreis würdigen wir jene, die tagtäglich mit Expertise, Umsetzungsstärke sowie viel Einsatz und Leidenschaft zur ständigen Weiterentwicklung von Wien beitragen und dabei wertvolle Bauschätze der Vergangenheit für die Zukunft erhalten«, erklärt Mario Watz, Innungsmeister der Landesinnung Bau der Wirtschaftskammer Wien.
Der Wiener Stadterneuerungspreis wird in den Kategorien »Pionier Leistung«, »Bravour Leistung« und »Wiener Meister Leistung« vergeben.

Alle Infos zur Einreichung:finden Sie unter www.gueteziegel.wien

back to top