Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 2558

iPhone im Business-Einsatz

Eine sinnvolle Arbeit mit den Daten vor Ort setzt voraus, dass die genutzten Apps auf das jeweilige Endgerät maßgeschneidert sind. Foto: photos.com Eine sinnvolle Arbeit mit den Daten vor Ort setzt voraus, dass die genutzten Apps auf das jeweilige Endgerät maßgeschneidert sind. Foto: photos.com

Nicht der Mensch muss sich anpassen, sondern die Software an die Bedürfnisse der Menschen. Ein Kommentar von Jochen Glaser, Vice President für Zentral- und Osteuropa bei MeLLmo.

Das iPhone 5 war mit fünf Millionen verkauften Geräten schon am ersten Wochenende ein Verkaufsschlager. Es bietet nicht nur für den privaten Gebrauch eine Menge spannender mobiler Services – auch im Geschäftsleben sind Real-time-Lösungen gefragt, so dass mit der LTE-Fähigkeit des neuen iPhone die richtige Technologie im Einsatz ist. Die Akzeptanz mobiler Unternehmensapplikationen fördert zudem die Bring-Your-Own-Device-Strategie, denn es hat sich bereits als förderlich für die Produktivität der Mitarbeiter erwiesen, wenn sie das Gerät ihrer Wahl, mit dem sie vertraut sind, auch im Geschäftsbereich nutzen können.

Die Beliebtheit des neuen Smartphone basiert auf mehreren Verbesserungen wie einem größeren Display, einem schnelleren Prozessor und neuer Funktionalitäten wie der LTE Wireless-Funktion. Technische Neuerungen der Hardware stellen wiederum iOS-Entwickler vor die Herausforderung, die Apps darauf abzustimmen. Sie können die neue Screen-Größe maximal ausnutzen, um Geschäftsanwendungen mit intuitiver Navigation und höherer Produktivität zu erstellen. Die mobile Produktivität ist mit fortschreitender Entwicklung des Internet und der entsprechenden Geräte zu einem wichtigen Geschäftsfaktor geworden, so dass sich für Unternehmen jeder Größe die Einrichtung einer integrierten Lösung für die mobile Nutzung von Daten empfiehlt. Eine größere Produktivität kann sich jedoch nur entwickeln, wenn die mobilen Mitarbeiter die Möglichkeiten, die das Internet bietet, einfach und intuitiv nutzen können. Dank der Entwicklung weiterer Business Apps können sie zudem immer neue Einsatzgebiete abdecken und ihre Geschäftsprozesse weiter optimieren: ob es sich um die Präsentation von Geschäftsberichten oder um einen Vergleich von Verkaufszahlen bestimmter Regionen zu verschiedenen Zeiten handelt: der Nutzer kann sich die benötigten aktuellen Informationen in die entsprechenden Dokumente in der jeweils am besten geeigneten Ansicht auf seinem mobilen Gerät anzeigen lassen und dem Gesprächspartner anschaulich präsentieren. Das mobile Business beschränkt sich jedoch nicht auf die Ansicht zusammengestellter Daten. Mitarbeiter und Führungskräfte sind unterwegs darauf angewiesen, Daten in Echtzeit analysieren zu können. Dazu benötigen sie eine schnelle und stabile Zugriffsmöglichkeit auf ihre bestehenden Business Intelligence-Systeme.

Eine sinnvolle Arbeit mit den Daten vor Ort setzt voraus, dass die genutzten Apps auf das jeweilige Endgerät maßgeschneidert sind. Das Design, die Bedieneroberfläche, der Formfaktor und nicht zuletzt die Übertragungsgeschwindigkeit sind entscheidende Kriterien für den erfolgreichen Einsatz. Oft sind Business-Apps von heute jedoch für die Nutzung am PC ausgelegt und werden bei Bedarf einfach auf Smartphone- oder Tablet-Niveau geschrumpft. Eine mobile Applikation sollte zudem so einfach zu bedienen sein, dass man auch ohne IT-Vorkenntnisse mit den Daten auf einem Smartphone oder einem Tablet arbeiten kann.

Trotz oder vielleicht gerade wegen der rasanten Weiterentwicklung der Hard- und Software für das mobile Internet muss es für Hardwarehersteller wie für Softwareanbieter weiterhin das oberste Ziel sein, Software für Menschen zu entwickeln, um die Produktivität, den Mehrwert, aber auch den Spaß bei der Bedienung zu steigern. Nicht der Mensch muss sich anpassen, sondern die Software an die Bedürfnisse der Menschen.

Zum Unternehmen:
MeLLmo wurde gegründet, um "die Produktivität und Entscheidungsfähigkeit von mobilen Geschäftsleuten zu verbessern" - mit Hilfe von mobile Business Apps. Die Lösung "Roambi" ist eine angepasste Applikation für iPhone und iPad, die nicht nur den Datenzugriff erleichtert, sondern auch das Navigieren und das Bearbeiten von Berichten. MeLLmo hat seinen Sitz in San Diego, Kalifornien.

Last modified onMontag, 04 März 2013 13:14
back to top