Kabelfreies Drucken

A4-Multifunktionsprinter MC342dn ist duplex- und netzwerktauglich, kommuniziert auch drahtlos. (Foto: OKI) A4-Multifunktionsprinter MC342dn ist duplex- und netzwerktauglich, kommuniziert auch drahtlos. (Foto: OKI)

OKI hat eine Reihe neuer Multifunktionsdrucker im Einstiegssegment vorgestellt. Die Geräteserie MC332dn bzw. MC342dn ist erstmals ab Werk als WLAN-Variante erhältlich. Zusätzlich wird die erfolgreiche MC562dn Serie künftig in einer Drahtlosvariante aufgelegt.

Drei neue Desktop Farb-MFPs bringt OKI auf den Markt. Sowohl die 3-in-1 (MC332dn) als auch die 4-in-1 Variante (MC342dn) des A4 Gerätes ist duplex- und netzwerktauglich. Erstmals gibt es auch eine WLAN-fähige Ausführung unter dem Titel MC342dnw. Dank OKIs Plattformstrategie sind die neuen MFPs in zentralen Bereichen baugleich zu den High-Performance Systemen.

Die neuen A4-Farb-MFPs sind ab sofort ab 349 Euro exkl. MwSt. erhältlich und beinhalten ein kostenfreies Bring-in-Service nach entsprechender Registrierung.

MFP-Flaggschiff MC562 kabelbefreit
Einen Wireless-Update erhält auch das Modell OKI MC562. Zu bestehenden Funktionalitäten wie dem energiesparenden Auto-off-Modus oder Kompatibilität im Verbrauchsmaterial gesellt sich somit die WLAN-Tauglichkeit des Farb-MFPs. Das Business-Modell OKI MC562dnw beinhaltet drei Jahre kostenlosen Vor-Ort-Service.

"Die Anzahl an netzwerkverbunden mobilen Endgeräten steigt und stellt die IT laufend vor neue Herausforderungen. Eine davon, den flexiblen Zugriff auf Druck-, Scan- und Kopieranwendungen kann OKI mit den neuen WLAN-tauglichen Geräten lösen", so Karl Hawlik, Geschäftsführer OKI Österreich.

Last modified onFreitag, 12 April 2013 09:15
back to top