Premium-Kranreihe erweitert

Foto: Ob komplexe Herausforderungen in der Innenstadt, Hebetätigkeiten, die hohe Reichweiten erfordern, oder Montagen von schweren Gütern –  alle TEC-Kran-Modelle lösen komplexe Aufgaben genau, sicher und effizient. Foto: Ob komplexe Herausforderungen in der Innenstadt, Hebetätigkeiten, die hohe Reichweiten erfordern, oder Montagen von schweren Gütern – alle TEC-Kran-Modelle lösen komplexe Aufgaben genau, sicher und effizient.

Die Vorstellung der acht neuen TEC 7-Krane von Palfinger ist noch nicht lange her und schon wird diese Premium-Kranreihe um weitere vier Modelle erweitert.

Die gesamte TEC 7-Kranbaureihe besticht durch einzigartige Assistenzsysteme und Innovationen auf allen Ebenen. Mit der Wiegefunktion WEIGH überwacht die Steuerungssoftware die unterschiedlichen Drücke der Zylinder und kann so das Gewicht der Last am Kranhaken auf fünf Prozent exakt berechnen. Das optionale Längenmesssystem im Ausschubsystem (in Verbindung mit Fly-Jib serienmäßig) optimiert die Hubkräfte in höheren Armstellungen und die gehobenen Gewichte sind direkt auf der PALCOM P7 ersichtlich.

Bei der Konzeption der Seilwinde wurde höchstes Augenmerk auf Hubleistung, Geschwindigkeit und optimales Wickelverhalten gelegt. Die Seilwinde kann zu jeder Zeit unter Volllast in Gang gesetzt werden (maximales Anfahrtsmoment) – mit Seilgeschwindigkeiten, die konventionelle Winden um 50 Prozent übertreffen, mit Seillängen von bis zu 90 Metern, und auch, wenn Fly-Jibs zum Einsatz kommen.

back to top