Doka bringt Digitalisierung auf die Baustelle

Doka bringt Digitalisierung auf die Baustelle

Mit der sensorgestützten Baustellen-Software »Contakt« bietet Doka eine digitale Lösung, mit der die BIM-Planung des Bauvorhabens auf der realen Baustelle zum Leben erweckt wird. 

Mit Contakt können Poliere und Bauleiter auf Taktebene Material, Betriebsmittel sowie Personal planen, einteilen, vergleichen und daraus wertvolle Erkenntnisse ziehen. Alle Vorgänge auf der Baustelle werden in Echtzeit überwacht und automatisch dokumentiert. Sobald die Planungsdaten auf Basis eines BIM-Modells hochgeladen sind, kann mit dem umfassenden digitalen Steuerungstool gearbeitet werden. Die Taktplanung wird statt auf einem 2D-Plan mit Contakt vollkommen digital und direkt im Gebäudemodell durchgeführt. Die daraus generierten Arbeitspakete können rasch und ortsunabhängig dem Baustellenteam zugeteilt werden und sorgen für einen strukturierten Arbeitsablauf.

Zudem kommt die Contakt-Sensorik ins Spiel. Angebracht an der Schalung liefert diese live und automatisch Informationen wie etwa Kranhübe pro Verbund, Lageposition oder auch Betonreife an das Dashboard. Somit wird jeder Fortschritt am Takt und direkt im Gebäudemodell festgehalten, was wiederum einen vollkommen neuen und transparenten Zugang zur Baufortschrittsmessung eröffnet. Auf Abweichungen kann rasch reagiert und der Abschluss des Projekts planmäßig eingehalten werden. Da Contakt auch mit Tablet und Smartphone einfach zu bedienen ist, lassen sich Fotos in der App hochladen und automatisch im Gebäudemodell am Takt zuordnen. Die einzelnen Prozessschritte können somit bildhaft dokumentiert und detailliert nachverfolgt werden. 

back to top