Wien geht voran

Es wird fleißig gebaut: Alleine 2013 wurden Fördermittel in Höhe von 368,2 Millionen Euro für den Naubau zugesichert. Es wird fleißig gebaut: Alleine 2013 wurden Fördermittel in Höhe von 368,2 Millionen Euro für den Naubau zugesichert.

Wien weist im nationalen Vergleich die größten Zuwächse im Wohnbau auf.

Im Rahmen der Rechnungsabschlussdebatte im Wiener Gemeinderat präsentierte Stadtrat Michael Ludwig aktuelle Zahlen zum Wiener Wohnbau. Demnach wurden im Jahr 2013 für die Errichtung von rund 8.150 kostengünstigen Wohneinheiten Fördermittel im Umfang von 368,2 Mio. € zugesichert. Davon fließen 255 Mio. € in geförderte Wohnungen, 113,2 Mio. € werden in Form von günstigen Darlehen an Projekte der Wiener Wohnbau-Initiative vergeben. Zudem werden 255 Mio. € in die Sanierung investiert. Die Anstrengungen der Stadt schlagen sich auch im nationalen Vergleich nieder. Innerhalb der Baubranche weist Wien 2013 sowohl die höchste Steigerung (+26%), als auch den höchsten absoluten Wert (1,04 Mrd. €) bei Produktionswerten im »Wohnungs- und Siedlungsbau« auf. 2014 legt die Stadt noch einmal eins drauf und stellt für Wohnbauförderung rund 690 Mio. € zur Verfügung (+10%).

Last modified onMittwoch, 16 Juli 2014 14:54
back to top