Erweiterung und Sanierung BG BRG Krems

Zwei Jahre lang wird das BG BRG Krems saniert und erweitert. Zwei Jahre lang wird das BG BRG Krems saniert und erweitert.

Vor kurzem startete die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) die Erweiterung und Sanierung des Bundesgymnasiums und Bundesrealgymnasiums Krems in der Rechten Kremszeile.

 

Die Schule wird um rund 5.000 Quadratmeter erweitert und komplett neu strukturiert. Um das neue Raumkonzept umsetzen und Platz für die erforderlichen Zubauten schaffen zu können, laufen derzeit die Abbrucharbeiten am Bestandsgebäude. Bis Ende September werden im Gebäudeinneren unter anderem noch Zwischenwände abgebrochen. Ein Teil des Klassentraktes und die alte Turnhalle (gesamt rund 1.200 Quadratmeter) wurden bereits abgebrochen.

Das Bauvorhaben wird rund zwei Jahre in Anspruch nehmen. Pünktlich zu Beginn des Schuljahres 2015/16 ist die Gesamt-Fertigstellung geplant. Während des Baus übersiedelt die Schule in Container, die auf dem Grundstück der Schule aufgestellt sind. Die BIG investiert rund 22 Millionen Euro in dieses Projekt.

Sanierung Bestand
Die nach dem Abbruch verbleibenden 6.600 Quadratmeter des Altbaus werden „entkernt“, um eine Neuaufteilung der Räume zu ermöglichen. Einzig die Schwimmhalle bleibt, wo sie derzeit ist. Aber auch sie wird gründlich saniert (Neue Fliesen, neue Sanitäranlagen, verbesserter Zugang zur Technikzentrale, behördlich geforderte Notausgänge).
Im Rahmen einer thermischen Sanierung werden Fassaden sowie Kellerdecken neu gedämmt, die Fenster getauscht und das Dach teilweise begrünt. Neu hergestellt werden auch die gesamten Außensportanlagen, darunter eine Laufbahn, Kugelstoßanlage, Hartplatz-Spielfläche.

Neues Raumkonzept der Schule
Sind die Zubauten errichtet und der Altbau entkernt, können die Räume gemäß aktuellen pädagogischen Konzepten eingerichtet werden. Die Stammklassen werden zu „Clustern“ zusammengefasst und jeweils um frei nutzbare Flächen für Gruppen- und Projektarbeiten gruppiert. Atrien und Höfe bringen reichlich Tageslicht auf die Gänge und können sowohl in den Pausen als auch für den Unterricht genutzt werden. Im Untergeschoß befinden sich die Räume für den Werkunterricht und die Haustechnik.
Im Erdgeschoß sind Verwaltung und Lehrerarbeitsbereiche. Nachmittagsbetreuung, Schulbuffet, Mehrzwecksaal, Bibliothek sowie EDV-Unterrichtsklassen samt einer frei nutzbaren Fläche sind hier ebenfalls untergebracht. Ein neuer, überdachter Schulgarten kann unabhängig von der Witterung genutzt werden. Das erste Obergeschoß beheimatet neben Stammklassen, Chemie-, Physik- und Biologiesäle samt Labors. Im zweiten Obergeschoß befinden sich weitere Stammklassen sowie die neuen Zeichensäle. Sie sind so konzipiert, dass sie stets einen optimalen Lichteinfall bieten, um möglichst gute Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Neubau Turnhalle
An der Ostseite der Schule wird eine rund 1.000 Quadratmeter große Turnhalle inklusive Garderoben und Sanitäranlagen neu errichtet. Hierfür laufen gerade die Aushubarbeiten.

 

Nutzung natürlicher Ressourcen

Künftig soll im BG BRG Krems so wenig Kunstlicht wie möglich zum Einsatz kommen. Daher werden neue Jalousien installiert, die dem jeweiligen Sonnenstand entsprechend „mitwandern“ und das Tageslicht an die Decken der Räume reflektieren. Für angenehme Temperaturen im Sommer sorgt eine Nachtlüftung.  Das Brauchwasser wird aus einem eigenen Grundwasserbrunnen bezogen.

 

Barrierefreiheit

Über einen neuen Lift kann jede Etage barrierefrei erschlossen werden. Ein taktiles Leitsystem am Vorplatz bringt alle sicher bis zum neu gestalteten Eingangsbereich.

 

back to top