Hohe Auszeichnung für senft & partner

Hohe Auszeichnung für senft & partner Sektionschef Michael Losch (BMWFJ), Susanne Senft (senft & partner), Isabella Hollerer (bellaflora), Birgit Gusenleitner (bellaflora), Eva Fesel (senft & partner), Ingrid Vogl (PRVA-Präsidentin).

Gemeinsam mit bellaflora sicherte sich die PR-Agentur senft & partner mit dem Projekt "Flower Power" beim PR-Staatspreis den Kategoriesieg im Bereich „Corporate PR“.

69 Einreichungen in fünf Kategorien gingen dieses Jahr beim Public Relations Verband Austria (PRVA) für den PR Staatspreis ein – so viele wie noch nie. 15 Projekte schafften es in die engere Auswahl. Unter ihnen wurde im Rahmen der PR-Gala am 20. November die begehrte Auszeichnung vergeben. senft & partner holte gemeinsam mit dem Kunden bellaflora den Sieg in der Kategorie „Corporate PR“. Das Projekt FLOWER POWER – Pflanzenliebe statt Pestizide überzeugte die Juroren durch eine gelungene Umsetzung. Dank der durchdachten Kommunikationsstrategie konnte das Bewusstsein in Bezug auf Pestizide professionell als Thema von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung platziert werden. „Ein Paradebeispiel eines integrierten PR-Konzepts“, so die Jurybegründung. „Als bestes Projekt in der Kategorie Corporate PR ausgezeichnet zu sein ist ein großer Erfolg für uns alle“, ist Susanne Senft, Geschäftsführerin bei senft & partner, begeistert. „Unser größter Dank gilt bellaflora für die Offenheit, auch ungewöhnliche Kommunikationswege zu gehen.”

Preisgekrönter Pflanzenschutz
Naturnahes Gärtnern ohne Pestizide – dafür steht FLOWER POWER. Anfang 2013 hat bellaflora alle chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel aus den Regalen genommen und vollständig durch natürliche Alternativen ersetzt – eine österreichweit einmalige Sortimentsumstellung. Diese Botschaft und die große Bedeutung nachhaltiger Produkte für die Umwelt der breiten Öffentlichkeit bewusst zu machen, waren die Grundgedanken der PR-Kampagne, die senft & partner für bellaflora umgesetzt hat. Auf Grundlage eines strategischen Kommunikationskonzepts wurden die unterschiedlichen Disziplinen effizient vernetzt, und mit der ersten Gemüsedemo Wiens hat bellaflora biologisches Gärtnern auch auf die Straße gebracht.

Last modified onFreitag, 22 November 2013 11:02
back to top