WU Legal Tech Center erforscht Digitalisierung des Rechts

Die Digitalisierung betrifft alle Lebensbereiche. Auch das Recht und seine Anwendung wird mittlerweile auf vielfältige Weise digital unterstützt. Hier setzt das neue Legal Tech Center (LTC) der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) an. Als Schnittstelle zwischen juristischer Praxis und rechtswissenschaftlicher Forschung im Bereich der Legal Technology beschäftigt sich das erste Center dieser Art mit dem Einfluss von Digitalisierung, Privatisierung und Ökonomisierung auf den Rechtsbereich.

"Im Zentrum des WU Legal Tech Center steht herauszufinden, welchen Einfluss Digitalisierung, Privatisierung und Ökonomisierung auf den Rechtsbereich haben. Dabei sind die Chancen und Risiken von Legal Tech die zwei Seiten der selben Medaille. In Anbetracht der Vielzahl und Heterogenität sowohl der tatsächlichen Phänomene als auch der einschlägigen rechtlichen Maßstäbe lassen sich Für und Wider aber keineswegs eindeutig auflösen. Dagegen können wir hervorheben: Eine technisch und ökonomisch bestmöglich informierte rechtswissenschaftliche Begleitung von Legal Tech ist unverzichtbar - und genau die wird als oberste Zielsetzung des WU LTC verfolgt", so die beiden Gründer des WU Legal Tech Center Sophie Martinetz und Christoph Krönke.
back to top