Würth kooperiert mit Strabag SE

Foto v.l.n.r.: Steffen Märtsch (Key Account Manager Bau International, Würth), Lutz Wagner (Key Account Manager Bau Deutschland, Würth), Norbert Heckmann (Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH. & Co. KG), Mathias Ertingshausen (Leiter Beschaffung, Ed. Züblin AG, Stuttgart), Markus Würth (Geschäftsbereichsleiter Würth Gruppe), Peter Eder (Leiter Einkauf, Strabag Wien), Hanspeter Trehkopf (Leitung Bauprojektmanagement Deutschland, Würth) Foto v.l.n.r.: Steffen Märtsch (Key Account Manager Bau International, Würth), Lutz Wagner (Key Account Manager Bau Deutschland, Würth), Norbert Heckmann (Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH. & Co. KG), Mathias Ertingshausen (Leiter Beschaffung, Ed. Züblin AG, Stuttgart), Markus Würth (Geschäftsbereichsleiter Würth Gruppe), Peter Eder (Leiter Einkauf, Strabag Wien), Hanspeter Trehkopf (Leitung Bauprojektmanagement Deutschland, Würth)

Die Würth-Gruppe, Marktführer im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, hat einen internationalen Kooperationsvertrag mit Strabag SE geschlossen.

Damit gelten für die Strabag Unternehmen in sechs europäischen Ländern einheitliche Preise und Artikelbezeichnungen beim Einkauf von rund 2.300 Artikeln aus dem Würth Sortiment.

Die neue Rahmenvereinbarung erweitert die bereits bestehende strategische Partnerschaft zwischen Würth und Strabag um die Länder Belgien, Luxemburg und die Niederlande. Auf europäischer Ebene hatten beide Unternehmen bereits im Jahr 2010 einen ersten internationalen Rahmenvertrag für die Länder Deutschland, Österreich und für die Schweiz unterzeichnet.

In Deutschland blickt Würth auf eine mehr als 15-jährige erfolgreiche strategische Zusammenarbeit mit Strabag zurück. Die Strabag SE gehört zu den größten Würth Kunden aus der Baubranche.

Der neue Vertrag wurde im Beisein von Markus Würth (Geschäftsbereichsleiter bei der Würth-Gruppe), Norbert Heckmann (Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG) sowie von Mathias Ertingshausen (Leiter Beschaffung, Ed. Züblin AG, Stuttgart) und Peter Eder (Leiter Einkauf, Strabag, Wien) unterzeichnet. "Wir freuen uns, dass wir die langjährige Kooperation mit der Strabag SE weiter ausbauen konnten. Sie zeugt von dem großen Vertrauen, das Strabag in Würth als Zulieferer setzt", so Norbert Heckmann. "Das Ziel unserer Zusammenarbeit ist, auch in weiteren Märkten gemeinsam zu wachsen."

www.wuerth.at

Last modified onDienstag, 06 Mai 2014 10:08
back to top