Alpine: Patenschaft für Kinderdorf

Alpine hat die Patenschaft für das Kinderdorf Pöttsching übernommen und 15.000 Euro für den Ausbau des Kinderdorfes zur Verfügung gestellt. Mit diesem Geld soll ein Wirtschaftsraum für 16 Jugendliche errichtet und ausgestattet werden.

„Denn“, so Peter Preindl, Sprecher der ALPINE Geschäftsführung, der auch den Scheck überreichte, „für Kinder mit traumatischen Erlebnissen ist es besonders wichtig, eine optimale Betreuung im Kinderdorf Pöttsching zu erhalten.“

In Pöttsching, wo mit viel Geduld und verschiedenen Therapie-Maßnahmen den Kindern geholfen wird ihre Erfahrungen zu überwinden, freut sich Angela Hartl, Direktorin des Kinderdorfes, sowie Christine Tschürfz-Kny, Chefin von Licht ins Dunkel über die großzügige Spende. Bei der feierlichen Übergabe hat auch die Mc Donald´s Filiale aus Mattersburg mitgewirkt und den Kindern über 70 Big Mac und Happy Meal Gutscheine gespendet.

„Mit dieser Patenschaft möchten wir das Bekenntnis des ALPINE Konzerns zur Unterstützung sozialer Projekte weiter fortsetzen“, so Preindl.
Last modified onMittwoch, 07 April 2010 09:29
back to top