Verstärkung für Benn-Ibler

Bettina Windisch-Altieri wechselt in die Kanzlei Benn-Ibler Rechtsanwälte. Foto: Rauchenberger Bettina Windisch-Altieri wechselt in die Kanzlei Benn-Ibler Rechtsanwälte. Foto: Rauchenberger

Bettina Windisch-Altieri verstärkt Benn-Ibler Rechtsanwälte. Die Expertin für IT- und Telekom, Medienrecht sowie gewerblichen Rechtsschutz ergänzt das Leistungsprofil der Kanzlei in Wien.

Die Wiener Rechtsanwältin Bettina Windisch-Altieri, 43, verstärkt die Kanzlei Benn-Ibler Rechtsanwälte GmbH. Ihre Fachkompetenz liegt im IT- und Telekombereich, Medienrecht sowie im gewerblichen Rechtsschutz. Im Jahr 2004 gründete Windisch-Altieri ihre eigene Kanzlei, „Windisch Law Offices“, mit der sie hochkarätige internationale Klienten u.a. aus dem Musikbusiness, der Mode- und Life-Science-Branche sowie dem Bankensektor betreute. Für ihre Leistungen wurde sie unter anderem 2012 und 2013 als „Führende Kanzlei IP und Medien" und "IT und Telekommunikation" (The Legal 500 Europe, Middle East & Africa)“ ausgezeichnet.

„Dr. Bettina Windisch-Altieri ergänzt mit ihrer fachlichen Expertise, langjährigen Erfahrung und internationalen Ausrichtung ideal das Leistungsprofil von Benn-Ibler“, deponiert Stefan Eder, Partner von Benn-Ibler, der sich gemeinsam mit seinen Partnern auf die kompetente Zusammenarbeit mit der neuen Kollegin freut.

Benn-Ibler Rechtsanwälte setzen mit dem Eintritt von Windisch-Altieri den zielgerichteten Expansionskurs der vor drei Jahren gegründeten Kanzlei konsequent fort. Die persönliche Betreuung der Klienten durch die Partner, der Einsatz eingetragener und erfahrener Rechtsanwälte und die schlanke Organisationsstruktur bilden das Markenzeichen der Kanzlei.

Last modified onDonnerstag, 06 Juni 2013 15:00
back to top