EVN setzt auf Kontinuität

Neues Triumvirat bei der EVN mit Stefan Szyszkowitz, Peter Layr und Herbert Pöttschacher (v. l.).

Peter Layr, Stefan Szyszkowitz und Herbert Pöttschacher bilden das neue Triumvirat der EVN.

Der Aufsichtsrat der EVN AG hat Peter Layr zum neuen Sprecher des Vorstands ernannt. Stefan Szyszkowitz wurde vom Aufsichtsrat für fünf Jahre in den Vorstand gewählt.

Layr gehört dem Vorstand bereits seit 1999 an. Szyszkowitz ist seit 1993 für das Unternehmen tätig und war zuletzt für den Bereich Südosteuropa verantwortlich.

Gemeinsam mit Herbert Pöttschacher, der seit 1995 im Vorstand der EVN tätig ist, werden Layr und Szyszkowitz künftig die Geschäfte des Energieversorgungsunternehmens EVN führen. Burkhard Hofer wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt. Peter Layr wird künftig neben dem Netzbereich in Österreich auch den Kraftwerksbereich der EVN verantworten.

Last modified onMittwoch, 23 Februar 2011 15:49
More in this category: « Neu im OMV-Vorstand Neuer Leiter »
back to top